Aktuell

Unser Plan für 2019:

  •  9.4.2019, 17 – 19 Uhr: Präsentation unseres Handbuchs TrauDee, TGA des BFI Wien, Plößlgasse 13, Raum 402, 1040 Wien, Anmeldungen unter: arbeitsweltundschule@akwien.at
  •  19.8. – 22.8.2019: TrauDee – Trauma-Sensibilisierung und Deeskalation, eine Kooperation mit der AK und PH Wien, Anmeldungen bis 31.5.2019 unter: angela.hummel@phwien.ac.at

Das Handbuch TrauDee – Trauma-Sensibilisierung und Deeskalation – Lösungsorientierte Methoden für den Schulalltag ist fertig! Angelehnt an unsere Fortbildung haben wir Theorie und Praxis (mit vielen Übungsanleitungen und Bildern) in dieser Broschüre zusammengefasst. Den Download gibt es für alle Lehrenden unter:  https://wien.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/arbeitsweltundschule/unterrichtsmaterial/TRAUDEE_Trauma-Sensibilisierung_und_Deeskalation.html

Als A4-Broschüre ist unser Handbuch bei der AK erhältlich! (Bearbeitung und Versandkosten: Euro 4,-, Rechnung bei Bedarf anfordern)

  •  14.2., 21.3.2019: Trauma-Sensibilisierung - Fortbildung für LehrerInnen einer Volksschule, 1100 Wien
  •  7.5 – 8.5.2019: Gentlemen & Übergriffigkeit - Caritas (Firmentraining – geschlossen)

Was bisher geschah:

2018:

  • 15.3. – 16.3.2018: Trauer und Trauma - Neulandschule Wien 19 – Bildungswerkstatt Mold (NÖ)
  • 24.4.: Wenn Klienten uns zu nahe kommen - Teil 1 für Mitarbeiterinnen der Caritas (Firmentraining – geschlossen)
  • 18.5.: Wenn Klienten uns zu nahe kommen - Teil 2  für Mitarbeiterinnen der Caritas (Firmentraining – geschlossen)
  • 20.8. – 24.8.2018: TrauDeeTraumasensible Pädagogik und Deeskalation, eine Kooperation mit der AK und PH (Pädagogische Hochschule) Wien,  Ausgebucht!
  • 24.9. – 25.9.2018: Traumasensible Pädagogik für MitarbeiterInnen der Caritas (Firmentraining – geschlossen)

2017:

  • 14.2. – 15.2.2017: Deeskalation – Wenn gar nichts mehr geht: PH Wien, für LehrerInnen aller Schulstufen
  • 14.3. – 15.3.2017: Trauma Schule – Traumasensible Pädagogik: PH Wien für LehrerInnen aller Schulstufen
  • 11.4. – 12.4.2017: Deeskalation – Basic: MitarbeiterInnen einer Flüchtlingseinrichtung – Verein Menschen Leben
  • 31.5.2017: Deeskalation – Advanced: MitarbeiterInnen einer Flüchtlingseinrichtung – Verein Menschen Leben
  • 10.7. – 13.7.2017: TrauDee – Traumasensible Pädagogik und Deeskalation, eine Kooperation mit der AK und PH Wien
  • Zusatzveranstaltung: 21.8. – 24.8.2017: TrauDee – Traumasensible Pädagogik und Deeskalation, eine Kooperation mit der AK und PH Wien
  • 2.12. – 14.12.2017: Kreative Lösungswege für Arbeitnehmervertreterinnen: VÖGB (abgehalten von Mag. Lisa Zehner)

2016:

  • Potentialentfaltung und psychosoziale Gesundheit in einer 4. Klasse HAK - Begleitung während des Schuljahrs 2015/16
  • 15.03.2016: WieNGS Jour Fixe an der Pädagogischen Hochschule – Präsentation und Vorstellung unserer Vereinsarbeit
  • 18.02. und 19.02.2016: Teilnahme an den Tagen der Bildung – Workshop: Eine merkwürdige, humorige und kreative Reise zum Ich! In diesem Workshop generieren wir, gemeinsam mit dem Schauspieler Christian Dungl (https://www.youtube.com/user/cdungl1957), eine Sympiose zwischen Kabarett und Training.
  • 23.2. – 24.2.2016:Deeskalation – Wenn gar nichts mehr geht” – Pädagogische Hochschule Wien
  • Kreative Prozessbegleitung im Unterricht – Deeskalation und Traumapädagogik im Spannungsfeld der Persönlichkeitsbildung: Entwurf, Gestaltung und Lehre eines Moduls des Fortbildungsprogramms der Sigmund-Freud-Universität, Wien

2015:

  • 16.6.2015:  Präsentation der Arbeit des Vereins Kugelmensch bei der LeiterInnensitzung der Pflichtschulen eines Brennpunkt-Bezirks
  • 20.-22.8.2015: Teilname am Internationalen Kongress „Pädagogik im Aufbruch“ an der Sigmund-Freud-Universität Wien inkl. Veranstaltung eines Workshops Verkopftes Herz oder beherzter Kopf?“ – Ganzheitliches, kreatives Lernen bringt Gefühle und Verstand in Einklang
  • 17.11.2015: Teilnahme an der WieNGS-Tagung, Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen im Rathaus Wien mit einem eigenen Messestand
  • Wintersemester 2015: Prozessbegleitung an einer HAK, Wien 1050, ganzheitliche Potentialentfaltung und psychosoziale Gesundheit mit Focus auf das Berufsleben

 

 

 

Unterstützen Sie unseren Verein mit Ihrer Mitgliedschaft oder Spende

Sie unterstützen damit Changemanagement für LehrerInnen und SchülerInnen