Fortbildung für Lehrende im Sommer 2017 – Deeskalation und traumasensible Pädagogik

Fortbildung im Sommer 2017
Deeskalation und traumasensible Pädagogik

Für Wiener Lehrerinnen und Lehrer

Lösungsorientierte Methoden im Schulalltag

Ziele der Fortbildung:

  • Kontextoptimierung: Rahmen, Strukturen, Rituale
  • Kooperation vs. Wettbewerb – Einsatz von Ressourcen stärkenden, kreativen  Übungen
  • Erkennen von traumabedingten Verhaltensweisen/Dissoziationen
  • Anwendung von Erste-Hilfe-Maßnahmen Notfallsprogramm – Vermeidung von Retraumatisierung
  • Stabilisieren der Kinder und Jugendlichen
  • Unterstützung bez. Impulskontrolle, Einsatz von Konfliktlösungsritualen
  • Deeskalation bei Gefahr in Verzug: Griffe und Tipps für ‚the worst case’ (Aggression und Gewalt

Methoden:

Diese Fortbildung vermittelt fachliche Kompetenz und hat einen hohen Anteil an Selbsterfahrung und Selbstreflexion.

Input – Psychoedukation: Sie erhalten z. B. Antworten auf die Fragen:

  • Was ist ein Trauma?
  • Wie wird ein Trauma neurologisch verarbeitet?
  • Was können Symptome eines Traumas sein?

Vermittlung, Erfahren und Einüben von Eigenkraft stärkenden Übungen (ganzheitlich, interdisziplinär):

  • Kreative Techniken (Malen, Ton, Impro, Schreiben, …)
  • Atemtechniken und Körperübungen
  • Gelassenheits- und Achtsamkeitsübungen
  • Kommunikationstraining, Konfliktmanagement, …

Leitung: Mag. Monika Jurina/Mag. Lisa Zehner Verein Kugelmensch

 

Eckdaten und Ablauf:

Anmeldung bis spätestens 31.03.2017

Anmeldung per Mail unter: veranstaltungenbp@akwien.at

Wann:           

  1. Termin von 10.07-13.07.2017
  2. Termin von 21.08.-24.08.2017

Bitte nur für einen Termin anmelden!

Wo:   Arbeiterkammer Wien / Technisch Gewerbliche Abendschule, Plößlgasse 13, 1040 Wien im Workshopzentrum 3. Stock.

Anzahl der TN: 24 pro Termin

Kostenbeitrag: Euro 60,-/Person (Teilnahmegebühr und Seminarverpflegung)

2 Wochen Stornofrist à Anmeldung mit Einzahlung gültig!

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien IBAN: AT611400000110665008 BIC: BAWAATWW Verwendungszweck: „Sommerseminar Arbeitsweltundschule (AWS) Datum/Termin“

Nach Anmeldung werden Sie automatisch durch Frau Kapeller auf PH-Online inskribiert. Teilnahmebestätigungen per PH Online.

 

 

Unterstützen Sie unseren Verein mit Ihrer Mitgliedschaft oder Spende

Sie unterstützen damit Changemanagement für LehrerInnen und SchülerInnen