Verein

Der Kugelmensch – Mythos und Traum! In Platons Symposion erschuf der Komödiendichter Aristophanes, inspiriert von der vollkommenen Harmonie der Kugelform, den Mythos des Kugelmenschen. Diese ganzheitlichen Kugelmenschen waren mit zwei Köpfen, vier Armen und vier Beinen ausgestattet. Sie verfügten über immense geistige, körperliche und emotionale Fähigkeiten. Ihre Stärke und ihr Wagemut veranlassten sie schließlich, sich in göttliche Sphären zu erheben. Die Götter beschlossen, ihnen Einhalt zu gebieten, und Zeus schnitt die Kugelmenschen in zwei Hälften. Fortan begleitete die Schwäche der Getrenntheit und die Suche nach Einheit und Verbindung das Leben der Menschen.

Mit unserem Verein Kugelmensch stellen wir den ganzheitlichen Zugang wieder in den Mittelpunkt. Traum und Mythos dürfen verschmelzen! In unserem Traum lernen Kinder ganzheitlich, kreativ und mit Begeisterung! Wir sind bereit, unseren Kindern neue Spuren anzubieten, die ihnen eine Entfaltung zu emotional und sozial kompetenten, kreativen, selbstdenkenden Menschen ermöglicht! Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, weil uns unsere Kinder wichtig sind! Lassen Sie uns gemeinsam diesen Traum wahr werden!

 

Der Kugelmensch-Überblick: stabiles Fundament, tragende Säulen, sicheres Dach

3 säulengoldencircleendversion

Schließen Sie bitte einen Moment die Augen und stellen Sie sich einen freundlichen, hellen Ort vor, wo

  • gelehrt und gelernt wird
  • aus vollem Herzen kreativ gestaltet wird
  • Kulturtechniken und Bildung vermittelt werden
  • soziale Kompetenzen erprobt werden
  • Selbstorientierung und Selbstbestimmung stattfinden dürfen
  • Welterkenntnis und Weltaneignung erfolgen
  • Freude und Neugier vorherrschen
  • Gewalt und Aggressionen keinen Platz haben.

Mit unserem Angebot richten wir uns an alle Menschen, die bereit sind, diesen Ort mit zu gestalten!

Der Verein Kugelmensch fördert Individualität/Entfaltung und Einfühlungsvermögen/Bindung.

Kinder, die

  • ihre eigenen und fremde Emotionen bewusst wahrnehmen,
  • Gefühle klar, deutlich und achtsam kommunizieren,
  • Kreativität umsetzen und gestaltend tätig sind,

eintwickeln einen Zugang zur Welt, der sie weder zu Tätern noch zu Opfern macht!

 

 

Unterstützen Sie unseren Verein mit Ihrer Mitgliedschaft oder Spende

Sie unterstützen damit Changemanagement für LehrerInnen und SchülerInnen